Skip to main content

Canon EOS 60D

Aller guten Dinge sind drei, erst einmal…

Nach einem guten Jahr später (Oktober 2012) war es wieder soweit, von der alten Kamera getrennt, mich hat der EOS 60D Body angelacht. Absolut schönes “Teil” bin wirklich begeistert. Ich weiß auch nicht aber die EOS 550D hat auch sehr gute Fotos gemacht, die 60D hatte aber ein Klappdisplay welches ich sehr angenehm fand.

Das Klappdisplay ist ein absoluter Vorteil für mich bei der Makrofotografie man ist ganz unten am Boden mit der Kamera und schwenkt einfach das Display zu sich. Das ist schon eine feine Sache, so ein Klappdisplay. Und irgendwie packt ein das Verlangen eine zweistellige EOS besitzen zu wollen. Klingt doof aber vielleicht kann der eine oder andere es ja nachvollziehen.

Die YouTube Videos, welche ich unten angehängt habe, haben mir unteranderem schnell bei der Entscheidung geholfen den Body zu kaufen… Grrr – nun schauen wir mal wie lange der persönliche Hype andauert bis man evtl. auf eine einstellige EOS umsteigt. Momentan finde ich das aber noch sehr teuer, Die EOS 60D hat immerhin ca. 1000 Euro gekostet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: